Mitgliedschaft - die Beitrittserklärung

Den Weg zur DLRG finden aktive und passive Mitglieder über den gleichen Zugang:
die Beitrittserklärung.

Aktive Mitglieder engagieren sich bei uns als Ausbilder, Rettungsschwimmer, im Wasserrettungsdienst oder in der DLRG-Jugend. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit der Menschen am, auf und im Wasser. Kinder und Erwachsene lernen Schwimmen, Badenden und Wassersportlern wird schnelle Hilfe möglich gemacht.

Passive Mitglieder stärken der DLRG den Rücken. Sie unterstützen die tägliche Arbeit durch ihren Mitgliedsbeitrag, ihren Zuspruch für die Aufgaben und Leistungen unseres Vereins und besuchen die Aktionen und Vereinsfeiern. Damit zeigen sie den Aktiven, wie wichtig ihre Arbeit ist und welche Wertschätzung sie bei den Menschen genießen.

Um Mitglied zu werden, füllen Sie bitte das nachstehend aufgeführte Formular "Beitrittserklärung" aus und lassen uns dieses per Brief oder Fax an unsere Geschäftsstelle zukommen.

Sie erhalten dann einen Mitgliedsausweis zugestellt, mit dem Sie beispielsweise am Mitgliederschwimmen im Herschelbad (siehe Kurszeiten) teilnehmen können.

Hinweise:

  • Der Mitgliedsbeitrag kann steuerlich geltend gemacht werden!
  • Bitte beachten Sie, dass auch die Arbeit der Geschäftsstelle ehrenamtlich erledigt wird. Es kann daher zu Verzögerungen in der Bearbeitung Ihres Mitgliedsantrages oder der Zusendung Ihres Mitgliedsausweises kommen.
  • Wenn Sie Ihr Kind im Zusammenhang mit einem Anfängerschwimmkurs ("Seepferdchen") oder Wassergewöhnungskurs anmelden möchten, empfehlen wir Ihnen, zunächst die Kursanmeldung vorzunehmen und erst nach Bestätigung eines Kursplatzes die Beitrittserklärung abzugeben.