Vier Freibäder und ein Weiher - Wir machen Ihre Freizeit wassersicher!

In den vier Freibädern der Stadt Mannhein und natürlich am Stollenwörthweiher betreiben wir so genannte Rettungswachen.

Jede Wache verfügt über einen Wachraum, eine Teeküche und einen für die DLRG angegrenzten Teil der Liegewiese. Damit werden die Wachräume auch zum Treffpunkt an Tagen mit Schmuddelwetter und erlauben es den Wachmitgliedern sich fest vor Ort zu verabreden, um gemeinsam Hausaufgaben zu erledigen, Pläne für Wachaktivitäten oder einen kurzen Gewitterguss unbeschadet zu überstehen.

Das Herzogenriedbad - Mannheims größtes Freibad

Das Herzogenriedbad liegt im Stadtteil Neckarstadt an der August-Kuhn-Straße 25, direkt neben der DLRG-Geschäftsstelle. Mannheims größtes Freibad mit über 300.000 Besuchern pro Saison beginnt die Freibadsaison vor den übrigen Bädern und schließt nach den Sommerferien als letztes.

Weitere Informationen zu diesem Bad auf den Seiten der Stadt Mannheim.

Das Carl-Benz-Bad in der Gartenstadt

Das Carl-Benz-Bad liegt im Stadtteil Gartenstadt an der Baldurstraße 23.

Weitere Informationen zu diesem Bad auf den Seiten der Stadt Mannheim.

Das Freibad Sandhofen

Im Stadtteil Sandhofen liegt das Freibad an der Kalthorststraße 43.

Weitere Informationen zu diesem Bad auf den Seiten der Stadt Mannheim.

Das Parkschwimmbad Rheinau

Das Parkschwimmbad Rheinau liegt in der Pfingstbergsiedlung an der Minneburgstraße 74. Wesentlichen Anteil am Erhalt des Freibades hat der Förderverein Parkschwimmbad Rheinau e.V.

Weitere Informationen zu diesem Bad auf den Seiten der Stadt Mannheim.

Das Sommerbad II am Stollenwörthweiher

Der Stollenwörthweiher ist ein durch Kiesabbau entstandener ehemaliger Baggersee im Stadtteil Niederfeld, heute ein Bade- und Anglersee mit zwei Sommerbädern. Die DLRG unterstützt mit ihrer Rettungswache den Schwimmverein Mannheim (SVM) im Sommerbad II am Promenadenweg 4. Den DLRG-Rettungsschwimmern stehen mehrere Rettungsbretter zur Verfügung.

Weitere Informationen zu diesem Bad auf den Seiten des SVM.