Aktivurlaub mit Freunden - Wachdienst Küste ist Spaß und Verantwortung zugleich!

Ein Wachturm am Strand. Mit dem Boot über vier Meter hohe Wellen fahren. Immer wachsam sein, denn die Menschen an deinem Strandabschnitt verlassen sich auf dich. Du bist der Helfer in der Not! - Und dazwischen und am Abend: Spaß mit Freunden erleben. Das Alles ist der Wachdienst, den die DLRG an Nord- und Ostsee leistet.

Im wahrsten Sinne des Wortes bietet sich Dir hier die Möglichkeit, Aktivurlaub zu machen. Möglich ist dies an vielen Stränden entlang der Nord- und Ostseeküste. Und viele Deiner DLRG-Kameradinnen und Kameraden hier in Mannheim waren schon dort. Sie können dir hautnah von ihren spannenden, witzigen und erholsamen Erlebnissen berichten. Kostenfreie Unterkunft und ein kleines Taschengeld locken dich zusätzlich.

Grundvoraussetzung, damit auch Du teilnehmen kannst, sind: Grundfitness, Spaß am Helfen und die Bereitschaft, sich auf zwei Wochen Zusammensein mit einer vielleicht auch bisher unbekannten Gruppe einzulassen. Ein Wagnis, das sich immer wieder positiv auszahlt!

Außerdem sind das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber, ein ebenfalls gültiger Erste Hilfe-Schein sowie eine Zusatzprüfung erforderlich, damit auch Du den nächsten Sonnenuntergang am Strand gemeinsam mit der DLRG erleben kannst.

Über die Möglichkeiten, beim Zentralen Wachdienst Küste mit dabei zu sein, informiert Dich der Technische Leiter Wasserrettungsdienst. Weitere Informationen findest Du auch auf den Internetseiten des Bundesverbandes zu diesem Thema.